Kivitter Hof 1a, 41352 Korschenbroich
(02182) 8829956
info@tagesmutter-kathrin.de

Konzept

Created with Sketch.
Ausschnitte aus meinem pädagogischen Leitfaden

Mein Konzept

Liebe Eltern,
hier könnt ihr Ausschnitte aus meinem pädagogischen Konzept einsehen, um einen kleinen Einblick zu bekommen. Das ausführliche Konzept halte ich bei einem persönlichen Kennenlernen bereit.

Betreuungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Rahmenbedingungen

Ich betreue regelmäßig 5 Kinder im Alter zwischen 1 und 3 Jahren

Umgebung

Inmitten von Feldern, außerhalb von Glehn liegt unser Haus, wo ich die Betreuung anbiete. Der große Garten wird fast täglich gerne genutzt

Eingewöhnung

Ich gewöhne anhand des „Berliner Modell“ ein.
Zum Wohle des Kindes richtet sich die Eingewöhnungsphase primär nach den Bedürfnissen des Kindes

Ernährung

Ich achte bei den Kindern auf eine ausgewogene Ernährung. Das Mittagessen wird von mir täglich frisch gekocht. Die Kinder bekommen keinen Industriezucker von mir

Fortbildungen

Alle 2 Jahre erfolgt die Teilnahme an einem „Erste-Hilfe-am-Kind“ Kurs.
Pro Jahr nehme ich an mindestens 12 Fortbildungsstunden teil

Sprachbildung

Ich spreche sehr viel mit den Kindern und begleite mein Tun sprachlich

Pädagogische Arbeit

Ich unterstütze die Kinder darin,
– die Welt und sich selbst mit allen Sinnen wahrzunehmen,
– sich selbst, ihre Interessen und Fähigkeiten zu entdecken,
– ihre Neugierde und ihren Wissensdrang auszuleben,
– Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu entwickeln,
– Bindungen und Vertrauen aufzubauen,
– Verantwortung für sich und andere zu übernehmen,
– die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen, auszudrücken und die anderer wahrzunehmen,
– Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen zu erleben und zu erlernen,
– sich Wissen und Fertigkeiten in allen Entwicklungsbereichen anzueignen.

Mir ist es wichtig, jedes Kind individuell zu betrachten und da abzuholen, wo es gerade steht.
Jedes Kind entwickelt sich individuell und braucht somit eine individuelle Begleitung durch mich.

Mir ist in meiner Erziehung besonders wichtig, Kinder zu bestärken selbstständig zu sein.
Ich stehe den Kindern als vertrauensvolle Bezugsperson zur Seite, biete ihnen eine liebevolle Atmosphäre.
Bei mir dürfen sich die Kinder selbst ausprobieren und wir sind viel draußen, dadurch machen sich die Kinder auch mal schmutzig.

Ich begegne den Kindern mit Achtung und Respekt und verstehe mich als Vertrauensperson.
So helfe ich den Kindern, ihre Fähigkeiten und Stärken zu erkennen, zu lernen damit umzugehen und ihre eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Die Förderung der Kinder ist ebenso wichtig.
Wenn mir Stärken auffallen, freue ich mich diese bei den Kindern zu unterstützen.


Strukturen und Rituale sind wichtige Orientierungspunkte für Kinder.
Damit Strukturen Sinn haben und Sicherheit und Orientierung geben, kommuniziere ich diese mit den Kindern.
Viele Strukturen entwickeln und verändern sich und werden immer wieder gemeinsam mit den Kindern erarbeitet.
Rituale gehören zum Alltag, denn durch Wiederholung erhalten die Kinder Sicherheit und Vertrauen.
– gemeinsames Essen,
– geregelte Ruhephasen,
– das Feiern von Geburtstagen